675 Jahre Cammer (Brandenburg)

Ein Dorf hat gefeiert. Cammer und seine Besucher zeigten sich mit dem historischen Umzug, dem Parkfest, dem Info- und Handwerkermarkt, den Kinderspielmöglichkeiten und dem Wetter zufrieden.

Ein Dorf feiert Geburtstag

Sie sind alle eingeladen vom 12.05. bis zum 25.05.2008 mitzufeiern

Cammer, ein Dorf zwischen Zauche und Hohen Fläming begeht im Mai 2008 die 675-Jahrfeier. Die Veranstaltungen beginnen am Pfingstmontag und ziehen sich bis zum 25.05.2008.

Wir würden uns freuen sie alle zahlreich begrüßen zu können. Einige Höhepunkte stehen schon fest.
Das Programm wird ständig auf den aktuellen Stand gebracht.

Programm 12.05. bis 25.05.

12.05.2008 10.00 - 18.00 Uhr

Wiedereröffnung der Bockwindmühle

Bockwindmühle CammerWiedereröffnung der Bockwindmühle im Rahmen des Internationalen Mühlentages

Unter dem Motto „Vom Korn zum Brot“ wird in einer kleinen Ausstellung die Geschichte der Müllerei in Cammer und der in Brandenburg gezeigt. Dazu wird ein Film über die Mühlenrestaurierung gezeigt. Führungen durch die Mühlen werden durchgehend stattfinden.

10.00 Uhr Auftritt der Kita-Kinder Cammer
10.30 Uhr Eröffnung durch den „Gemischten Chor Cammer“
10.45 Uhr Ansprachen
11.00 Uhr Chor Cammer
11.00 bis
18.00 Uhr
Führungen, Kaffee und Kuchenverkauf,
Infostände der Mühlenvereinigung und Ausstellung, Tanzdarbietungen
11.20 Uhr Schaudreschen
14.00 Uhr Alt-Borker Holzschuhtänzer
14.30 Uhr Schaudreschen
15.00 Uhr Cammertänzer

Beschreibung:

Umfassend restaurierte Bockwindmühle mit Jalousieflügeln und Vermahlungstechnik, wie Schrotgang, Motormahlsystem mit Walzenstuhl und Wurfsichter, Quetsche. Die Mühle ist windgängig.
Aktivitäten außerhalb des Deutschen Mühlentags: Die Mühle ist an den Wochenenden geöffnet, Besichtigungen möglich, Schaumahlen.

Weitere Informationen z. B. bei:

Öffnung der Holländermühle Rosenmüller

Holländermühle Cammer Auch die Holländermühle Rosenmüller wird geöffnet sein. Eberhardt Rosenmüller wird Führungen anbieten. Eine kleine Ausstellung zur Geschichte der Mühle ergänzt das Angebot.

Kleiner gewerblicher Mühlenbetrieb in ehemaliger Turmwindmühle von 1890/1891 mit Anbau, 6 t Rückschüttmühle, 2 Walzenstühlen (500-er und 600-er), Pneumatik, 4-teiliger Plansichter, ein 600-er Walzenstuhl zum Schroten und Quetschen, Reinigung: Happler, Präsident, Schäl- und Bürstmaschine, Netzschnecke, Rundkorntrieur, Quetsche, Sechskanter Doppelstühle, Plansichter, Reinigung, Antrieb über Elektromotor. Nutzung als gewerblicher Mühlenbetrieb, Herstellung von Roggenmehl und Roggenbackschrot, Mehlhandel, Verkauf von Futtermitteln.

Geplante Aktivitäten:

  • Mühlenführung
  • Mühlstein schärfen
  • Schautafeln: Mühlenhistorie und das Leben der Müller
  • Ausstellung alter Mühlentechnik
  • buntes Treiben auf dem Mühlenhof
  • alte Spiele und Geschichtenlesen für Kinder
  • Auftritt „Gemischter Chor Cammer“

Weitere Informationen z. B. bei:

Flugtag am Modellflieger-Flugplatz

Am Modellfliegerflugplatz wird ein Flugtag mit Flugvorführungen mit Modellflugzeugen und -hubschraubern stattfinden

  • Flugmodellausstellung (Segel-, Elektroflugmodelle, Flugmodelle mit Verbrennungsmotor, Hubschrauber)
  • Lehrer-Schüler-Flüge (Zuschauer dürfen selbst steuern)
  • Imbissangebot

Weitere Informationon z. B. bei:

Shuttlebus und Kutschfahrt

Zwischen der Bockwindmühle, der Holländermühle und dem Flugplatz wird
ein von der Firma Wetzel bereitgestellter Shuttlebus kostenlos verkehren.

Olaf Mädler wird mit seiner Kutsche ebenfalls die Verantsaltungsorte
anfahren, dabei auch einen Umweg durch den Gutspark Cammer einlegen. Der
Fahrpreis für diese stimmungsvolle Fahrt wird noch bekanntgegeben.

Weitere Informatienen z. B. bei:

15.05.2005

19.30 Uhr Kabarett „Obelisk“ aus Potsdam mit seinem Brandenburg-Programm im „Deutschen Haus“ Cammer

Potsdamer Kabarett Obelisk „Sand in Sicht!“ Was Sie schon immer über die Mark Brandenburg nicht wissen wollten

Neben der Preußenfrau Gretel Schulze stehen mit dem Dresdner Sachsen Andreas Zieger und dem unheilvollen Gengemisch aus Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern (Helmut Fensch) die Vertreter von drei unverträglichen Volksstämmen auf der Bühne. Ein erbitterter Kampf der Kulturen bricht aus. Zu erleben ist der lustvolle komische Streit mit viel Musik, gewagter Geschichtsdeutung und aktueller Politik am

Prädikat: „Umjubelter Heimatabend!“ (PNN)

Weitere Informationen z. B. bei:

17.05.2008

Ab 12.00 Uhr Offenes Tischtennisturnier für Nicht- Vereinsspieler der SG Damelang im Sportraum Cammer

24.05.2008

13.00 Uhr Historische Umzug

In dreizehn Themenkomplexen wird die Geschichte von der Besiedlung der Gegend bis heute auf einer Länge von fast 1 km aufgezeigt. Am 14.02.1333 taucht der Name in einer Urkunde in Treuenbrietzen auf. Katharina de Camere hat diese Urkunde mit unterzeichnet. Eine Kopie der Urkunde tragend wird sie in einem Bild dargestellt. Es werden die Gutsherrschaft (ein Nachkomme, Herr Prof.Bonte-Friedheim ist auch anwesend), das bäuerliche Leben, das Handwerk, die Kirche, die Geschichte der Schule, der Feuerwehr, der Sportvereine, der Jagd und der Forst an den Zuschauern vorbei ziehen. Die Nachbardörfer, Oberjünne, Damelang, Freienthal, Ragösen, Golzow, Gömnigk, werden ihren Gruß entbieten. Die Gemeinde Cammer aus Niedersachsen wird mit einer Trachtengruppe, der Schützengilde und der Feuerwehr dabei sein. Die musikalische Begleitung des Umzuges und der Eröffnung durch das Jugendblasorchester des Musikvereins Ziesar unter der Leitung von Dr. Manfred Geserick und den Spielmannszug Golzow. Wir freuen uns, dass die Bundestagsabgeordnete Frau Andreas Voßhoff (CDU) und der Fraktionsvorsitzende der SPD im Brandenburger Landtag, Günther Baaske ihr kommen zugesagt haben. Cornelia Behm, die Bundestagsabgeordnete der Grünen will Cammer am Sonntag, dem 25.05.2008 besuchen und der Luisenlindenpflanzung beiwohnen.

14.00 Uhr offizielle Eröffnung des Parkfestes
bis
19.00 Uhr
unterschiedlich Darbietungen auf der Parkbühne
15.15 Uhr Gömnigker Hoftänzer
15.45 Uhr Gemischter Chor Cammer
16.15 Uhr Trachtengruppe Cammer,Bückeburg
16.45 Uhr Jagdhornbläser
17.15 Uhr Silver Dollar, Countrytanz aus Neuendorf
17.30 Uhr Kinderzirkus
18.00 Uhr Cammertänzer
  • Kunsthandwerkermarkt
    • Töpfer
    • Weidenkorbherstellung
    • Seidenmalerei
    • Imker
    • Filzerin
    • Spinnrad
    • Schäferei
    • Holzschnitzer
    • Glasbläser
    • Rohrweberei
    • Blumen- und Gartenmarkt der Theodor-Fliedener-Werkstätten für Behinderte
    • Kerzenzieher
  • Kindervergnügen mit dem Spielmobil, Kindereisenbahn
  • Ausstellung zur Geschichte von Cammer
  • Ausstellung zur Geschichte der Gewerbetreibenden und des Handwerks in Cammer
  • Eröffnung der Ausschilderung der markanten Örtlichkeiten in Cammer
  • Vorstellung der Chronik von Cammer
  • Offene Kirche mit kleiner Ausstellung
  • Kuchenverkauf durch die Frauen der AWO - Gruppe Cammer
20.00 Uhr Tanzvergnügen mit der Band „Soft“
22.00 Uhr orient. Tanz mit dem „Sharifa - Ensemble“ aus Brandenburg
22.15 Uhr Großes Feuerwerk
00.00 Uhr „Präsent 20“, die Cammerband

25.05.2008

10.00 Uhr wecken des Dorfes durch den „Fanfarenzug Belzig“
11.00 Uhr Die „Luisenlinde“ wird am historischen Standort gepflanzt
12.00 Uhr Gottesdienst im Zelt mit Chor und Posaunenchor
danach Festvergnügen im Park
13.00 Uhr Musikverein Brück, Blasorchester
dazw.14.00 Uhr Gemischter Chor Chor
15.00 Uhr Siegerehrung Tischtennisturnier
15.30 Uhr Kindertanzgruppe des Kindergartens Cammer
16.00 Uhr Liederkranz Brück
16.30 Uhr Sexy Girls Damelang
18.00 Uhr Abschlusskonzert in der Kirche
cammer/675jahrecammer.txt · Zuletzt geändert: 28.08.2008 14:57 von jester_it-pro
Nach oben
http://www.chimeric.de/projects/dokuwiki = chi`s dokuwiki projekts Creative Commons License Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0